Kläranlage Lehrberg eingeweiht

Bürgermeisterin Renate Hans hat nach 12 Monaten Bauzeit die neue Kläranlage Lehrberg eingeweiht. Mit den fast vollständig abgerechneten Kosten von 3,42 Millionen bleibt man im Rahmen, so die Bürgermeisterin.Der Standort der erfolgte außerhalb der der Hochwasserzone. Dafür hatte der AmtsvorgängerHerr Altbürgermeister Reiner Grimm extra ein Grundstück erworben. Zu den Kosten von rund 590 000 Euro sei für die Anlage 2016 ein neuer Zulaufkanal gebaut worden.